Kfz-Steuer – einfach erklärt, schnell berechnet

Kfz-Steuer für Diesel

Die Kfz-Steuer für Diesel kann wirklich teuer werden, wenn Sie nicht bereits beim Autokauf darauf achten. Letztendlich sind Dieselmotoren große Umweltverschmutzer, sofern kein sogenannter Rußpartikelfilter vorhanden ist. Dieser filtert die Abgase und entzieht ihr so gut wie alle Feinstaubpartikel. Das sind mikrometerkleine Abgas-Partikel, die über die Atemwege bis ins Blut gelangen können. Letztendlich belasten diese sowohl die Umwelt als auch die Gesundheit. Verfügt Ihr Auto über einen solchen Filter, wird sich das in der Kfz-Steuer für Diesel bemerkbar machen.